Gute Laune bei der Wirtschaftsgemeinschaft in Meitingen

Martin Jäger, Vorsitzender der Wirtschaftsgemeinschaft Meitingen, begrüsste neben Bernhard und Martha Knauer, Betreiber von "Bike and more" aus Meitingen, alle Anwesenden zur Mitgliederversammlung und stimmte auf einen informativen und geselligen Abend ein. Foto: Günter Gebauer


Über viel Resonanz auf die Einladung zur jüngsten Mitgliederversammlung konnte sich die Wirtschaftsgemeinschaft Meitingen freuen.

Martin Jäger, 1. Vorsitzender der Wirtschaftsgemeinschaft, begrüsste gegen 18.30 Uhr alle Anwesenden im Namen der gesamten Vorstandschaft auf dem Vorplatz von Radsportstudio Bike and More in der Römerstraße. Zwei Programmpunkte waren der Anlass dafür, dieses Event im Freien stattfinden zu lassen. Der erste Grund war ein Vortrag über Mitarbeitermotivation durch ein neues Konzept des Unternehmens jobrad. Heinz Kargl, Regionalbetreuer für den Fachhandel bei jobrad, stellte in kurzen Worten das Konzept und die mögliche Umsetzung in Betrieben vor. Bernd Knauer, Inhaber von bike and more, hielt passend hierzu die aktuellen Modelle verschiedener Marken für eine Probefahrt bereit.

Ergänzt wurde das Event durch die Präsentation von "Jim's Grosse Klappe", die sich bereits in einem weiten Umkreis mit ihren Spezialitäten "G'rupfte Sau", "Jimmy's Jurry" und "Veggie Süßkartoffel" einen Namen im Bereich Streetfood und Catering erarbeitet hat.

Maximilian & Roland Eller, Betreiber von "Jim's Große Klappe" luden alle hungrigen und interessierten Mitglieder zu einer Verkostung ein. Diesem Angebot wurde gerne nachgekommen. Viele interessante Gespräche waren die nur logische Folge eines netten Treffens bei optimalen Witterungsbedingungen.

Bei Bier, alkoholfreien Getränken und Kaffee vom Meitinger Coffeeshop klang die Abendveranstaltung gemütlich aus. Die zufriedenen Gesichter der Anwesenden zeigten den Organisatoren, dass so ein Event nach einer Wiederholung ruft. (gg)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.