In Herbertshofen werden Pauls Geheimnisse seiner Gartenküche gelüftet

Mit großem Interesse verfolgten Kindergartenleiterin Kriemhilde Lechner (links knieend) und die jungen Zuschauer das Theaterstück "Kuliniarius Karottengold", das die beiden Theaterspieler Giorgio Buraggi (Zweiter von rechts knieend) und Cristiana Vindice (rechts knieend) in der Herbertshofener Schulturnhalle aufführten. Foto: Peter Heider


"Planet Erde - hier sind wir zu Hause" ist derzeit das aktuelle Thema über gesunde Ernährung im Kindergarten Herbertshofen. "Wir wollen damit in unserem Kindergarten erreichen, dass die Freude an einem gesunden Leben erhalten bleibt", sagt Kindergartenleiterin Kriemhilde Lechner vor dem Besuch des Theaters Eukitea im Kindergarten Herbertshofen. "Dazu", so Lechner, "gehört eine wesentliche gesunde Ernährung bei der Obst und Gemüse eine große Rolle spielen". Damit wird die Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp, die in diesem Jahr auch eine Grundlage für die Pädagogik der Ernährung bildet, im Kindergarten mit Spaß und Spiel umgesetzt. Mit dem Theaterstück "Kuliniarius Karottengold und andere Geheimnisse aus Gärtner Pauls Gartenküche" lüfteten die beiden Schauspieler Cristiana Vindice und Giorgio Buraggi das Geheimnis für ein gesundes Leben.

Paul ist Gärtner aus Leidenschaft. Voller Zuwendung pflegt er seinen Garten. Nebenbei ist Paul auch ein fantastischer Koch. Gemeinsam mit dem guten Gartengeist Kuliniarius zaubert er die feinsten Leckereien auf den Tisch. Heute ist die Neunjährige Jule zu Besuch. Begeistert entdeckt sie den Gemüsegarten, ein geheimnisvolles Zauberreich. Auf einmal beginnen die Pflanzen leise Geschichten zu erzählen. Jule lauscht und staunt, was die Pflanzen ihr wohl alles zu erzählen haben.

Gemeinsam mit den beiden Schauspielern wurde von den jungen Zuschauern und ihren Erzieherinnen im Anschluss an das Stück über gesunde Ernährung und die Produktion von Lebensmitteln diskutiert. (Peter Heider )
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.