Marmeladenaktion kommt bei Meitinger Wochenmarktbesuchern gut an

Neben vielen Marmeladenfreunden bediente sich auch Renate Durner (links) an der von Margot Leix, Monika Heider und Bärbl Seidl (hintere Reihe von links) an der reichhaltigen Produktpalette auf dem Meitinger Wochenmarkt.

„Prima, fast alles ausverkauft, unsere Produkte gingen weg wie die warmen Semmeln“, freuten sich die Vorstandsfrauen des Meitinger Hausfrauenbundes an ihrem Stand auf dem Meitinger Wochenmarkt, als die Gläser Marmelade und Co., über die Theke ihres Marktstandes gegangen waren.

Unter großem Zuspruch der Wochenmarktbesucher eröffnete der Meitinger Hausfrauenbund die diesjährige Einmachsaison auf dem Marktplatz. Jedes Jahr werden die Einnahmen der Aktion für einen sozialen Zweck gespendet. Die Vorstandsfrauen präsentierten an ihrem Stand wieder eine breite Palette an süßen Köstlichkeiten die guten Absatz fanden.

Informationen an Interessierte

Zu dem nutzten Interessenten und Marktbesucher die Gelegenheit, sich mit Informationen und Rezepten auf die nächste Einmachzeit vorzubereiten. „Die Resonanz an unserem Stand war wieder sehr zufriedenstellend, freuten sich die Vorsitzenden Monika Heider und Regina Kraus. Seit der Einführung der Einmachsaison hat der Verein durch seine ehrenamtlichen Initiativen bereits einige tausend Euro an verschiedene soziale Einrichtungen sowie an Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, gespendet. (hdr)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.