Meitingen: Vandalismus am Mehrzweckplatz

Der Meitinger Mehrzweckplatz wurde wegen wiederholter Vermüllung und jüngstem Vandalismus vorläufig gesperrt. Foto: Peter Heider


Erneut wurde am Meitinger Mehrzweckplatz an der Robert-Bosch-Straße sinnloser Vandalismus betrieben. Dass das von Kindern und Jugendlichen gern benutzte Sportgelände immer wieder vermüllt wird, ist Achim Zwick vom Ordnungsamt der Kommune schon länger ein Dorn im Auge. Aufgrund der jüngsten Vorfälle sah sich der Amtsleiter nun veranlasst, die Freizeitanlage bis auf Weiteres zu sperren. Auslöser dafür ist demnach eine Sachbeschädigung, die sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ereignet hat. Nach Aussage des Meitinger Ordnungsamtsleiters wurden zwei Bewegungsmelder für die Beleuchtung heruntergeschlagen. Der Schaden beträgt 200 Euro und wurde bei der Polizei Gersthofen zur Anzeige gebracht.

Bereits zuvor wurde die Anlage laut Zwick immer wieder vermüllt, auch Sachbeschädigungen kommen immer wieder vor. Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizeiinspektion Gersthofen unter Telefon 0821/323-18 10. (hdr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.