Mosaikbank an der Meitinger Grundschule eingeweiht

Die prächtige Mosaikbank im Garten der Meitinger Grundschule wurde im Anschluss an dem Abschlussgottesdienst feierlich eingeweiht
Meitingen. Auf Initiative des Elternbeirates der Grundschule Meitingen wurde im Garten der Grundschule ein Gemeinschaftsprojekt in Form einer Mosaikbank geschaffen. „Nach ein-jähriger Planungszeit, einer Bauphase von zwei Wochen und 1000 Stunden Arbeitszeit unter der Anleitung des Künstlers Heinz Krautwurst, haben Kinder, Lehrer und Eltern gemeinsam die acht Meter lange Mosaikbank geschaffen“, schildert der Vorsitzende des Elternbeirates, Matthias Mark. Der Mitinitiator des Bauwerks erzählte schmunzelnd, wie das erste Gespräch mit Bürgermeister Michael Higl zu diesem Thema verlief. „Wir werden euch keine Steine in den Weg legen, werden aber auch keine Steine selber verlegen“, war die mit einem Augen-zwinkern verbundene positive Aussage des Meitinger Rathauschefs. „Wir haben heute einen triftigen Grund Danke zu sagen, denn die neue Mosaikbank ist fertiggestellt und wird be-stimmt auch die nächsten Generationen erfreuen“, dankte Rektor Ernst Lumper den Helfern. Unter der Anleitung von Heinz Krautwurst wurden beim Bau der Bank zuerst aus Betonfer-tigteilen die groben Formen der Bank herausgearbeitet und mit Armiereisen verbunden. Mit viel Elan und mit über einem Kubikmeter Beton sind anschließend die Konturen der Fische und Wellen, wobei der Lech als Thema gewählt wurde, erarbeitet worden. Nach der Fertig-stellung des „Rohbaus“ konnten in gemeinsamer Arbeit die vielen einzelnen Mosaiksteine aufgeklebt werden, so dass nach und nach die Motive in bunten Farben strahlten. „Es gibt Projekte“, erläuterte Krautmann, „ bei denen der Arbeitseifer der Helfer nachlässt, in Meitin-gen kannte das Engagement der Mitwirkenden keine Grenzen und nahm gegen Ende der Baumaßnahme sogar noch zu“. „Das Gesamtprojekt“, so Matthias Mark, „kostet neben dem großen Arbeitsaufwand etwa 13. 500 Euro. „Dieser gewaltige Betrag“, freute sich voll Stolz der Elternbeiratsvorsitzende, „konnte dank finanzieller Unterstützung örtlicher Unternehmen, des Marktes Meitingen und von Spenden der Eltern aufgebracht werden“. Mit der Mosaik-bank wurde im Schulpark ein farbenfrohes Element geschaffen, das sofort von Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung in „Beschlag“ genommen wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.