Partnerschaft: Gelungenes erstes Treffen auf halbem Weg in Troyes

(Foto: Jean Merlet)

Alle zwei Jahre besuchen Meitinger Bürger ihre Freunde in der Partnerstadt Pouzauges. Mitte Mai war diesmal alles ein wenig anders als sonst. 43 Teilnehmer, 27 aus Meitingen und 16 aus Pouzauges kamen erstmalig bei einem Treffen auf halbem Weg in Troyes im Nordosten Frankreichs zusammen. Der Grund: Durch die kürzere Fahrtzeit wollte man die Fahrt auch für Familien mit Kindern attraktiv machen.

Die vier Tage verbrachten Meitinger und Pouzauger gemeinsam in einer Herberge nahe Troyes am Lac d’Orient – einem beliebten Ausflugsziel in der Region. Auf dem Programm stand eine Fahrt in die Stadt Troyes mit ihrem faszinierenden mittelalterlichen Stadtkern, den vielen Fachwerkhäusern und der gothischen Kathedrale. Außerdem besuchte die Gruppe einen Wildpark am See mit Bisons, Hirschen, Wildpferden, Wildschweinen und Rehen.

Ausflug in die Geschichte

Einen Ausflug in die Geschichte unternahm man beim Besuch des Charles-de-Gaulle-Museums in Colombey-les-deux-Eglises. In dem Ort steht das Denkmal Lothringer Kreuz als Symbol des französischen Widerstands während des Zweiten Weltkriegs. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz, ob beim Picknick, beim Fußballspiel oder bei gemeinsamen Spielen am Abend.

Die Teilnehmer erlebten ein paar unbeschwerte, unterhaltsame Tage ohne "protokollarischen" Zwang auf halber Strecke zwischen Meitingen und Pouzauges. Das Ziel, Familien mit Kindern und Jugendlichen zum Mitfahren zu bewegen, ist voll aufgegangen. Von den 43 Teilnehmern waren 18 Kinder und Jugendliche zwischen 3 und 16 Jahren dabei, die sofort, über die Sprachgrenzen hinweg, sich zu einem eigenen Jugendtisch beim Essen zusammengefunden haben.

"Das Treffen auf halbem Weg ersetzt nicht den Austausch und die Fahrt in die Partnerstadt. Aber es kann von Zeit zu Zeit eine gute Ergänzung zur 1200 Kilometer langen Fahrt nach Pouzauges sein", so Andrea Gärtner vom Führungsteam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.