Reichhaltiges Naturkostwarenangebot auf dem Meitinger Öko-Markt

Das reichhaltige Angebot an Bio - Produkten und kunsthandwerklichen Arbeiten lockt jedes Jahr viele Besucher und Naturfreunde auf den Meitinger Öko - Markt

Meitingen. Traditionell veranstaltet auch in diesem Jahr die Ortsgruppe Meitingen im Bund Naturschutz in Bayern am Sonntag, 17.September wieder ihren traditionellen Ökomarkt, der mittlerweile einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Marktgemeinde Meitingen einnimmt.

Der Markt wird wie in den vergangenen Jahren im gewohnten Rahmen auf dem Rathausplatz und dem Marktplatz als Ausstellungs- und Verkaufsmarkt von 10 - 18 Uhr durchgeführt. Das breitgefächerte Angebot reicht von Natur-kostwaren (Obst und Ge-müse von Bioland auch Kartoffeln, Olivenöl, Biobier und Biowein) über „Eine – Welt – Waren“ wie Fairtrade – Kaffee bis hin zu sanfter Kosmetik, Vollholzmöbel, Vogelhäuser und Kunsthand-werklichem aus Naturmaterialien. Für das leibliche Wohl der Besucher wird in bewährter Weise mit Bio- Bratwürsten, vegetarischen und veganen Speisen sowie mit Kaffee und Kuchen gesorgt. Dazu werden Öko-Bier, Öko-Weine, Bio-Limo und Bio-Apfelsaft ausgeschenkt.Eröffnet wird die Veranstaltung um 10 Uhr von den Nachwuchs-bläsern des Meitinger Jugendblasorchesters unter der Leitung von Walter Möckl.

Am Stand des Bund Naturschutz wartet wie jedes Jahr ein Natur-Quiz auf interessierte Naturfreunde. Für die kleinen Gäste startet ab 14 Uhr wieder der Luftballonwettbewerb und um 15 Uhr führt das Fakstheater das Stück „Die kleine Raupe“ auf. Zur musikalischen Umrahmung spielen ab 14 Uhr „The villageboyz“ aus Westendorf Folk, Country, Pop und Rock. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Michael Higl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.