Werner und Elfriede Rasch feierten Goldene Hochzeit in Erlingen

Auf 50 gemeinsame und glückliche Ehejahre konnte in diesen Tagen das Erlinger Ehepaar Werner und Elfriede Rasch zurückblicken. Foto: Peter Heider


Das Fest der Goldenen Hochzeit feierten bei bester Gesundheit in Erlingen Werner und Elfriede Rasch (geborene Bachmeir). Das Jubelpaar lernte sich während ihrer Ausbildung in einer Augsburger Bäckerei kennen und lieben. In der Marienkapelle des Augsburger Domes gaben sich die beiden vor Pfarrer Karl Hieber das Ja-Wort. Nach der Trauung lebte das Paar in Herbertshofen im Haus seiner Eltern. Dort kam Sohn Martin zur Welt. 1972 baute die junge Familie ein Eigenheim in Erlingen nahe der Sportanlage. Zwei Jahre später kam Tochter Iris zur Welt.

Elfriede Rasch engagiert sich seit mehr als 40 Jahren im Kreis der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung. Werner ist Fußballer mit Leib und Seele, er betreute und trainierte zehn Jahre lang die Jugendmannschaften des SV Erlingen. Außerdem ist er ein begeisterter Angler im Fischerverein Ortlfingen. außerdem hegen die beiden Jubilare mit viel Freude ihren schmucken Garten und kümmern sich liebevoll um die drei Enkelkinder Annika, Katja und Theresa.

Beide achten aber auch täglich auf ihre Gesundheit und sind gemeinsam viel mit dem Fahrrad unterwegs. "Bewegung und viel frische Luft sind das A und O für die Erhaltung einer guten Gesundheit", erklärt die Jubilarin.

Zum Gratulantenkreis gehörten neben der Familie, Nachbarn und Freunden auch Bürgermeister Michael Higl, Pfarrer Gerhard Krammer und die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Sabine Schey. Eine ganz besondere Freude bereitete dem Jubelpaar der Musikverein Erlingen der ihnen ein Ständchen brachte, zu dem die Jubilare schwungvoll tanzten. (hdr)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.