Mit einem tollen Treffer das Gauschießen 2016 eröffnet

Bild von links: 1. Schützenmeister Kgl. Priv Augsburg Gerhard Ackermann, Werner Jahr, Sportbeauftragte des Landreises Augsburg Michaela Schuster, Herbert Demeter, 1. Gauschützenmeister Gerhard Morasch, 2. Gauschützenmeister Winfried Neff (Foto: Karl Lidel)
Michaela Schuster, Sportbeauftragte des Landkreises Augsburg, eröffnete mit einem Schuss und einem Treffer von 10,6 von max. 10,9 das Gauschießen 2016, des Sportschützengaues Augsburg. Die Eröffnung fand unter hervorragender Beteiligung von Schützen aller Altersgruppen, bei dem Kgl. Priv. Schützenverein Augsburg e.V. in der Schießstätte statt.

Wie jedes Jahr führt der Sportschützengau Augsburg vom 20.-28. September 2016 traditionell sein Gauschießen bei fünf Schützenvereinen, ZSSG Diedorf, Schmuttertal Biburg, Hubertus Fleinhausen, dem Kgl. Priv. SV Augsburg und der TSG 1885 Augsburg durch. Teilnehmen dürfen alle Schützen, welche als Erstmitglieder in einem der 76 Schützenvereine im Gau Augsburg gemeldet sind.

Die Stadtmeisterschaft bei der TSG 1885 Augsburg wird dieses Jahr zum zweiten Mal ausgetragen. Hier gehen Schützen der Stadtvereine an den Stand, um den Titel des Stadtmeisters auszuschießen.

Neben zwei Wanderpokalen für Luftgewehr- und Luftpistolenschützen der Schüler-und Jugendklasse kommen erneut viele Geld- und Ehrenpreise zur Verteilung. Als weiterer Höhepunkt werden beim Gauschießen die vier Gau-Schützenkönige in der Schützenklasse, der Damenklasse, ein Jugendkönig und ein Schützenkönig der Auflageschützen ausgeschossen.

Am 15. Oktober findet die Siegerehrung des Gauschießens bei einem Festabend im Gasthof „Zum Hirschen“ in Biburg statt und auch die Schützenkönige werden gebührend gefeiert.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.