SV Erlingen präsentiert sein neues Trainerteam

 

Damen- und Herrenmannschaft ab Saison 16/17 unter neuer Leitung



Die Tage der Ungewissheit sind gezählt! Der SV Erlingen präsentiert pünktlich zum Rückrundenstart sein neues Trainergespann für die Damen- und auch die Herrenmannschaft. Abteilungsleiter Mario Halbedl freut sich "Es sind keine Lösungen, es sind Visionen welche wir mit den neuen Trainern verfolgen werden. Wir wollen sportlich vorankommen und unsere kurz-, wie auch mittelfristigen Ziele realisieren, dazu brauchen wir Trainertypen, welche die Mannschaten mitreisen und deren Leidenschaft teilen können. Ich bin mir sicher mit dem neuen Trainergespann können wir sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren diese Ziele erreichen!" Somit ist das Geheimnis gelüftet und die Spekulationen haben ein Ende. "Es wurde Zeit, dass wir das Ergebnis unserer Verhandlungen endlich vorstellen können. Es kann endlich wieder Ruhe einkehren, Trainer und Spieler wissen bescheid und es kann sich nun voll und ganz auf die Rückrunde konzentriert werden" so Halbedl noch ergänzend.


SV Erlingen e.V. Herren

Dominik Bröll (29 Jahre)


37 Spiele, 41 Tore in den vergangen beiden Jahren in der Kreisklasse und Kreisliga, eine Statistik die seines Gleichen sucht! Dominik Bröll wird ab der neuen Saison 2016 / 2017 den SV Erlingen als Spielertrainer übernehmen! Abteilungsleiter Mario Halbedl schwärmt vom neuen Trainer: "Es ist ein Transfer-Coup! Dominik passt perfekt in die Mannschaft. Wir haben Ihn nicht zuletzte wegen seiner unheimlichen Torgefahr geholt, auch menschlich passt das zu 100%!" Dominik Bröll wird seine erste Station als Trainer beim SV Erlingen antreten. Neben Dominik Bröll soll ein weitere Co-Trainer das Team des SV Erlingen bereichern. Auch hier ist man derzeit in Verhandlungen und hofft bald ein Ergebnis präsentieren zu können.


SG Biberbach / Erlingen Damen

Fabian Wolf (23 Jahre)


Läuft selbst im Trikot des Landesligisten TSV Meitingen auf uns hat seine Wurzeln beim SV Erlingen. Er übernimmt die beiden Damenmannschaft zur neuen Saison und folgt auf das Trainergespann Nina und Roland Haupt. "Fabian selbst ist ein rießen Kicker, kann mit dem Ball umgehen und hat ein wahnsinniges Spielverständis. Ich bin mir sicher, dass er den Damen viel beibringen kann." Fabian Wolf hatte zusammen mit Manuel Sommer und Maximilian Deller jahrelang die U17 trainiert und diese bis in die Bezirksoberliga geführt. Viele dieser Spielerinnen stehen zur neuen Saison im Kader der Damenmannschaft.

Andreas Küchelbacher (20 Jahre)


läuft für seinen Heimatverein den SV Erlingen auf. Derzeit allerdings aufgrund einer größeren Knieverletzung im "Krankenstand". Andreas hat die Ausbildung beim TSV Meitingen genoßen und wird vorrangig die Betreueung der neuen 2. Damenmannschaft übernehmen. "Andreas ist ein 100%iger, wenn etwas anfängt, bringt er es auch zu Ende. Er und Fabian ergänzen sich prima."



In der Winterpause hatte zunächst Stefan Wolf seinen Rücktritt zum Saisonende verkündet, ehe nur einige Tage darauf auch das Trainergespann der Damenmannschaft den Abschied zum Saisonende verkündeten. Eine nicht ganz leichte Situation für den SV Erlingen, der das sonst so stabile Umfeld neu Strukturieren musste. Die sportlichen Ziele sind gesteckt, doch nun gillt es erstmals den Fokus auf die anstehende Rückrunde zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.