Feuerteufel in Merching unterwegs: Polizei meldet zwei Brandstiftungen

In Merching haben Unbekannte am Samstag zweimal Feuer gelegt. (Foto: Heinz Hollwang/Symbolbild)
Gleich zwei Fälle von Brandstiftung haben sich am Samstag in Merching ereignet. In einem Fall handelte es sich bei den Tätern um drei Jugendliche, nach denen nun die Polizei fahndet.

Die drei bislang unbekannten Jugendliche gelangten über das Grundstück der Grund- und Mittelschule Merching auf die Rückseite dieses Geländes.

Dort versuchten sie gegen 14 Uhr 15 Ster Brennholz, welches in einem Holzunterstand/Kaminholzregal gelagert ist, in Brand zu setzen. Das Holz fing glücklicherweise nur oberflächlich an zu verkohlen, da die entstandene Glut sofort gelöscht werden konnte.

Die drei Jugendlichen flüchteten über den Schulhof in Richtung Süden.

Ebenfalls am Samstag, gegen 19 Uhr, brannte in der Kirchfeldstraße in Merching eine drei Meter hohe Thuja-Hecke. Diese musste von der Freiwilligen Feuerwehr Merching gelöscht werden.

Hinweise zu den beiden Fällen erbittet die Polizei Friedberg unter Telefon 0821/323-1710. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.