Unfall am Mandichosee in Merching: Radfahrer stoßen zusammen

Zu einem Fahrradunfall kam es am Mittwochvormittag am Mandichosee in Merching. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)

Beim Ablass des Lechs an der Lechstaustufe 23 gibt es direkt am Wehr einen Weg, der nur von Fußgängern benutzt werden darf. Als diesen zwei Radfahrer nutzten, kam es zu einem Unfall, teilt die Friedberger Polizei in einem Pressebericht mit.  

Auf dem Weg am Wehr begegneten sich zwei Radfahrer am Mittwoch gegen 10.23 Uhr. Beide Radfahrer unterschätzten die tatsächliche Breite des Gehwegs und stießen zusammen.

Fahrer ohne Helm: Kopfverletzungen durch Sturz

Beim Sturz zogen sich beide Radfahrer leichtere Verletzungen zu. Dass keiner der Radfahrer einen Schutzhelm aufhatte, musste ein Beteiligter besonders schmerzhaft feststellen. Er prallte mit dem Kopf gegen das Geländer und zog sich dabei Kopfverletzungen zu.

Die Fahrräder wurden bei dem Unfall beschädigt, so dass ein Weiterfahren unmöglich wurde.
Der entstandene Sachschaden liegt bei circa 250 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.