54-jährige Autofahrerin kracht nahe Mering in Verkehrsinsel: Ampel aus Verankerung gerissen

Auf der B2 ist am Donnerstag eine 54-Jährige verunglückt. (Foto: ©Joerg Hackemann-123rf.com)

Eine 54-jährige Autofahrerin ist am Donnerstag aus noch ungeklärter Ursache auf der B2 in Höhe Mering verunglückt. Unter anderem rammte sie mit ihrem Auto eine Ampel.

Gegen 8.10 Uhr fuhr die 54-Jährige mit ihrem "hochwertigen Pkw", wie die Polizei beschreibt,  auf der Bundesstraße 2 in Höhe Mering. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam die 54-Jährige auf Höhe Abzweigung Königsbrunn über den Randstein auf die Verkehrsinsel.

Dabei überfuhr sie eine Leitbake. Anschließend prallte der Pkw gegen die Ampelanlage, die komplett aus der Verankerung gerissen wurde. Die 54-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Der hochwertige Pkw wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er mit dem Abschleppwagen von der Unfallstelle entfernt werden musste. Es entstand ein Gesamtschaden von mindestens 40.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.