Auto in Mering beschädigt - Die Polizei vermutet, dass der Täter auf dem Dach herumturnte

Ein in der Luitpoldstraße abgestelltes Auto wurde beschädigt. (Foto: Christoph Maschke)

„Als Nachwehe zum Faschingstreiben in Mering“ wertet die Friedberger Polizei die Sachbeschädigung am schwarzen VW Golf eines Handwerkerbetriebes aus Augsburg.

Der Wagen war in der Zeit von Faschingssamstag, 10 Uhr, bis Faschingsdienstag, 11 Uhr, in Mering in der Luitpoldstraße auf dem Parkplatz der Volksbühne abgestellt. Der Golf wurde im Heckbereich und an den Seiten durch Lackabrieb, Schrammen und Dellen beschädigt. Offenbar schlug auch jemand mit der Faust auf das Dach, setzte sich oder turnte darauf herum, da dort auch eine große Delle war. Dem Handwerker entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.