Polizei stoppt in Mering betrunkene Autofahrerin

Eine 54-Jährige wollte sich am Samstag in Mering nicht von der Polizei kontrollieren lassen. Sie versuchte sich zu verstecken. (Foto: Christoph Maschke)

Eine Polizeistreife hat am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr in Mering in der Kissinger Straße eine 54-jährige Autofahrerin kontrolliert. Diese hatte zuvor versucht, sich vor der Polizei zu verstecken.

Warum, das wurde den Polizisten schnell klar. Die 54-Jährige hatte zu viel getrunken. Ein Alkoholtest ergab 1,40 Promille. Die Dame musste sich daraufhin einer Blutprobe unterziehen und ihr Führerschein wurde sichergestellt.
Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.