Zwei Männer als dubiose Vodafone-Mitarbeiter in Mering unterwegs

Dubiose Vodafone Mitarbeiter in Mering unterwegs (Foto: Symbolbild/Christoph Maschke)
Zwei Männer klingelten am Donnerstagabend gegen 19 Uhr an einer Haustür im Meringer Sonnenblumenring. Als der 33-jährige Bewohner öffnete, sah er die zwei Männer, die Jacken der Telefongesellschaft „Vodafone“ trugen und vehement forderten, in die Wohnung des 33-jährigen zu müssen, weil ein anderer Hausbewohner für seinen Kabelanschluss nicht zahlen würde. Sie zeigten auch Firmenausweise vor, die dem 33-jährigen Meringer jedoch seltsam vorkamen. Ein Rückruf bei Vodafone über den unangemeldeten Hausbesuch brachte auch kein Ergebnis. Wie die Polizei in ihrer Pressemeldung berichtet ließ sie der Meringer nicht hinein und die beiden Männer verließen das Anwesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.