220 Zuhörer erleben das in Mering aufgenommene Album "Ohne Kompass" von LÖWE

Auf ihrem dritten Album "Ohne Kompass" präsentiert sich das Quartett als Straßenmusikanten, die CD enthält ein Booklet mit allen Texten.
Mering: 8-Ohm-Studio | Sehr stolz sind die Musiker aus Mering und München auf die Einladung des bayerischen Rundfunks, in der Abendschau 12 Minuten live auftreten zu dürfen. Drei Tage zuvor gab LÖWE beim Album-Release-Konzert im Milla-Club in München Einblick in das dritte Album „Ohne Kompass“. Die vier Musiker sangen aber nicht nur ihre neuen Lieder, sondern spielten für ihre begeisterten Anhänger als Zugabe noch viele Songs aus den ersten beiden Alben.
Erst als Duett aus Konrad Wißmath als Sänger und Michael Löwe an der Gitarre kamen zu der jungen und erfolgreichen Band noch Benjamin Paska am Schlagzeug und Michael Negoita am Bass hinzu. Die Liedertexte schrieb Sänger und Gitarrist Konrad Wißmath, bei zwei Liedern wirkte Michael Löwe mit. Die Melodien probierte das Quartett so lange gemeinsam aus, bis sie allen gut gefielen. Aufgenommen wurde das Album wieder im 8-Ohm-Studio in Mering St.-Afra. Die Probleme des heutigen Lebens wie Kälte, Ungerechtigkeit, Naturkatastrophen und Umweltverschmutzung spricht Wißmath in seinen poetischen Texten an. Ermutigende Lieder sind die Titel „Deine Schönheit“ und „Sei ein Mann“. Schnell ins Ohr gehende, wohlklingende Melodien mit verschiedensten Instrumenten wie Ukulele und Banjo gefielen dem Publikum außerordentlich gut. Viele Zuhörer nahmen sich als Erinnerung an den Abend gleich das neue Album mit nach Hause. Auf der Internetseite www.loewe-band.de kann die Sendung des bayerischen Rundfunks angesehen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.