Arabisch-Schnupperkurs in der Meringer Bücherei

Wann? 22.11.2016 19:00 Uhr

Wo? Bücherei, Bachstraße 1, 86415 Mering DE
Mohamad Balsha wird im November an drei Dienstagen in der Meringer Bücherei Interessierten einen ersten Einblick in die arabische Sprache geben.
Mering: Bücherei | Traditionen, das ABC, erste Wörter und Sätze kennenlernen

Seit Februar unterrichtet Mohamad Balsha aus Mering, der in Deutsch bereits das Niveau B2 erreicht hat, im Gögginger Mehrgenerationenhaus seine Muttersprache Arabisch. Es sind vor allem Lehrer, Schüler, Hausfrauen, eine Verkäuferin und Asylhelfer, die bei ihm Grundkenntnisse seiner Muttersprache erwerben möchten. Sie wollen in der Lage sein, sich mit ihren Schülern, Schützlingen oder den Kunden unterhalten zu können.

In Kürze möchte er Interessierten in Mering die Möglichkeit geben, an drei Abenden im November mit viel Spaß und ohne Stress einen ersten Einblick in die arabische Sprache zu bekommen. Er wird die Buchstaben, erste Wörter, Verben und einfache Redewendungen vorstellen. Auch an kleine Dialoge hat er gedacht. Die Traditionen und Feste in der arabischen Welt kommen ebenfalls zur Sprache. Die Idee hatte die Leserin Micon Kreft bereits im Frühjahr. Büchereileiterin Brunhilde Waeber, die schon im Mai 2015 erste Bücher in arabischer Sprache gekauft hatte, war davon gleich begeistert, fand aber als Termin den Herbst idealer. Der Schnupperkurs findet an drei Dienstagen, dem 8., 15. und 22. November, von 19 bis 20 Uhr im ersten Stock der Bücherei Mering (Bachstr. 1) statt. Mohamad Balsha wird mit einer Tafel arbeiten und den Teilnehmern persönlich die Wörter und Sätze vorsprechen. Eine CD möchte er nicht verwenden. „Wenn ich selbst spreche, können die Teilnehmer es besser hören und mich nochmals fragen, wenn sie es nicht genau verstanden haben“, sagt der 22-jährige Syrer, der in seiner Heimat Wirtschaft studierte. Für den Kurs, der für Jugendliche und Erwachsene geeignet ist, sind Schreibzeug und ein Heft oder Block erforderlich. Empfehlenswert ist es, sich unter der E-Mail-Adresse Buecherei-Mering@gmx.de anzumelden, damit genügend Tische und Stühle bereitgestellt werden können. Es gibt keine Höchstteilnehmerzahl, auch eine spontane Entscheidung ist möglich.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.