Benefizkonzert mit Aletschko-Trio in Mering


Unter dem Titel "Musik verbindet Völker" gibt das Trio "Aletschko" am Montag, 28. November, ab 19.30 Uhr ein Benefizkonzert im Papst-Johannes-Haus. Zeitgenössische und israelische Musik spielen der israelische Geigenvirtuose Alexey Kochetkov, der chilenische Gitarrist Cristián Felipe Varas Schuda und der türkische Baglama- und Duduk-Spieler Özgür Ersoy. Der Abend beginnt um 18.30 Uhr mit dem Empfang der Band und israelischen Spezialitäten. In dieser Zeit gibt es auch eine Live-Schaltung zur mit Mering befreundeten Stadt Karmiel.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden zugunsten des Jugendaustausches im Rahmen der Städtefreundschaft Mering-Karmiel und des Projektes Sulamot/Zukunft für die Jugend werden erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.