Das Sams ist zurück

Neues Theater Mering spielt „Neue Punkte für das Sams“


Nach „Eine Woche voller Samstage“ (2011) und „Am Samstag kam das Sams zurück“ (2014) inszeniert das Neue Theater Mering unter der Leitung von Markus Schwab und Simone Seitz aktuell den dritten Teil des Kinderbuchklassikers von Paul Maar, „Neue Punkte für das Sams“. Bereits seit Anfang Januar proben die Schauspieler intensiv für die Premiere am 18. März 2017. Neben erfahrenen Schauspielern, wie Ingrid Martin (Sams) und Markus Schwab (Herr Taschenbier), die bereits zum dritten Mal in Ihre Rollen schlüpfen, umfasst das 10köpfige Ensemble diesmal auch einige neue Gesichter, die erstmals auf der Bühne stehen. Im Dachtheater entsteht gerade das Bühnenbild und die Zuschauer dürfen gespannt sein, wie das Bühnenteam die Wünsche des Sams umsetzt. Denn so viel darf verraten sein, anders als in den ersten beiden Teilen wünscht diesmal das Sams. Dies führt nicht nur zu besonderen Anforderungen an die Technik sondern auch zu verrückten und turbulenten Situationen auf der Bühne.

Kartenvorbestellungen für die Aufführungen am
Samstag, 18. März 2017, um 17:00 Uhr
Sonntag, 19. März 2017, um 14.00 Uhr und um 17.00 Uhr
Samstag, 25. März 2017, um 17:00 Uhr
Sonntag, 26. März 2017, um 14.00 Uhr und um 17.00 Uhr
sind ab 30.01.2016 unter www.neues-theater-mering.de oder bei Elektro Schuster in Mering möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.