Dritte Meringer Jugenddisco steigt im Oktober

Die Leiterin des Jugendtreffs Kristin Otto (dritte von rechts) freute sich, mit dem Organisationsteam die dritte Jugenddisco zu planen. Die Jugendband "Jan Plausteiner" mit Frontman Jan (rechts) und dem Pianisten Martin (links) wird von 17 bis 18 Uhr einen Live-Auftritt mit Coversongs und eigenen Kompositionen bieten.
Mering: Jugendtreff | Jugendliche von 11 bis 15 Jahren dürfen sich diesmal auf den Live-Auftritt einer neuen Jugendband aus Augsburg freuen, die zu Beginn der Jugenddisco eine Stunde lang für Stimmung sorgen wird.

Vor einem Jahr hatten zwei Mütter die Idee, eine Jugenddisco in Mering zu veranstalten und schon beim ersten Mal war die Resonanz riesengroß. Etwa 120 Jugendliche nahmen den Vorschlag an und erlebten einen amüsanten Abend im Meringer Jugendtreff. Die zweite Jugenddisco fand im Fasching statt und die Veranstalter waren überwältigt über den noch größeren Ansturm junger Besucher.
Am 15. Oktober wird von 17 bis 21 Uhr der dritte Discoabend im Meringer Jugendtreff bei freiem Eintritt stattfinden. Diesmal sind bereits Jugendliche ab 11 bis einschließlich 15 Jahren zugelassen. Der Schülerausweis oder eine schriftliche Bestätigung der Eltern sind am Einlass vorzuzeigen, der bereits ab 16.30 Uhr geöffnet ist. Wienersemmeln, Wasser, Softdrinks und die beliebten alkoholfreien Cocktails von Buddy’s Cocktailbar werden zu jugendfreundlichen Preisen angeboten. Andreas Widmann wird als DJ eine Play-List mit aktuellen Charts zum Tanzen erstellen. Mit weiteren Personen sorgt er außerdem für die Sicherheit der Jugendlichen während des Abends.

Kristin Otto kehrte im Juni nach dem Erziehungsurlaub an ihren alten Arbeitsplatz im Meringer Jugendtreff zurück und freut sich, am Abend der Jugenddisco auch anwesend zu sein. „Das ist eine tolle Werbung für unseren Jugendtreff“, ist sie überzeugt. Sie erzählt, dass zurzeit viele 11-jährige Besucher kommen und viele Realschülerinnen am Mädchentag montags teilnehmen, um miteinander zu backen, zu kochen oder etwas zu basteln.

Die Jugenddisco wird mit einem Live-Auftritt der 4-köpfigen Augsburger Jugendband „Jan Plausteiner“ beginnen, die neben eigenen Kompositionen auch Coversongs von Coldplay, The Jungle Book oder Mamford and Sons spielen. Der 22-jährige Frontman Jan ist Gitarrist, Sänger und Songwriter und wird ergänzt durch die zwei Jahre jüngere Sängerin Sophia. Am Klavier ist Martin zu hören, der seit seinem achten Lebensjahr Musik macht und nach seiner klassischen Ausbildung gerne improvisiert oder moderne Stücke wie Yann Tiersens Filmmusik zu „Die fabelhafte Welt der Amélie“ spielt. Den E-Bass und Kontrabass übernimmt Pascal, genannt „Ente“. „Unsere Band ist international und wir freuen uns schon auf den Abend in Mering“, verrät Jan, der in München Kunst studiert.

Info: Kristin Otto sucht für den Jugendtreff einen Nachhilfelehrer in Mathematik und bittet Interessierte, sich unter Tel. 08233/4103 zu melden. Die Arbeitszeit wird nach Absprache am Dienstag, Mittwoch oder Donners-tag ab 15 Uhr sein. Im November plant sie für die älteren Besucher einen Abend in der Soundmühle. Weih-nachtsbasteln und eine Weihnachtsfeier stehen ebenfalls noch in diesem Jahr auf dem Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.