Frühlingsausstellung einer Kissinger Künstlerin in Mering St. Afra

Die Kissinger Künstlerin Frauke Sechser mit vier Bildern, die sie in einer Frühlingsausstellung in Mering zeigen wird: Großstadtimpressionen, Die Vertriebene, Die Schönheit des Alters und Frühlingserwachen (von links oben im Uhrzeigersinn gesehen).
Mering: Musikinstut Paska | Die Kissinger Künstlerin Frauke Sechser interessierte sich schon früh für Kunst und Malerei und stellt sechs Wochen im Musikinstitut Paska aus

Die in Kissing lebende Künstlerin Frauke Sechser malt in ihrer Freizeit immer noch sehr gerne, soweit ihr Beruf und Familie Zeit für das geliebte Hobby lassen. Ihre Bilder sind Aquarelle, Acrylbilder, Mischtechniken, aber auch Zeichnungen mit Tusche, Kohle oder Kreide. Als Motive wählt sie vorwiegend Landschaften, Städte, Menschen und Stillleben, malt aber auch gerne farbenfrohe, phantasievolle Bilder. Die Mutter von vier Kindern besuchte die Meringer Realschule und entschied sich aufgrund ihres großen Talentes für den Zweig Werken/Kunsterziehung. Im Jahr 1989 legte sie das Fachabitur an der FOS Augsburg im Fachbereich Gestaltung ab. Sie hat sich danach bewusst gegen einen künstlerischen Beruf entschieden, weil sie in ihrem Leben völlig ohne kommerziellen Druck frei und unbelastet malen wollte. Seitdem arbeitet sie in der Kinderklinik Augsburg, zum einen im Bereich der Pflege der Früh- und Neugeborenen, und zum anderen seit 2015 im Bereich des bayeri-schen Kinderschmerzzentrums als Kunsttherapeutin. Dort kann die vielseitige Künstlerin ihre Kreativität einbringen und den Kindern vermitteln, welche positive Kraft im Malen steckt.

Von 1997 bis 2016 nahm sie immer wieder an Workshops, Kursen und Studien bei vielen renommierten Künstlern teil, um ihre Begabung zu vervollkommnen. Sie übernahm in dieser Zeit auch Auftragsarbeiten für Arztpraxen oder Privatpersonen und illustrierte die CD „Singen geht ab Null“ von Lydia Schiele. Aktuell experimentiert sie gerne mit Tusche, Kalligraphie und Text.

Frauke Sechser wird einen Teil ihrer Werke vom 11. März bis 29. April im Musikinstitut Paska, Ohmstr. 8 in Mering St. Afra ausstellen. Die Vernissage findet am 11. März von 11 bis 16 Uhr statt. Es gibt einen Sektumtrunk, Erfrischungsgetränke und Snacks. Familienmitglieder und Freunde der Künstlerin werden die Besucher mit Klavier- und Gitarrenmusik unterhalten.

Die Ausstellung ist montags bis freitags von 13 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr zu besichtigen. Nähere Informationen über Frauke Sechser und ihre Bilder unter www.bildundbass.de .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.