Herbstkonzert der Kolpingkapelle Mering

Wann? 20.11.2016 17:00 Uhr

Wo? Amberieuhalle , Amberieustraße, 86415 Mering DE
Mering: Amberieuhalle | Von Hollywood aus rund um die Welt

Herbstkonzert der Kolpingkapelle Mering

Im diesjährigen Herbstkonzert der Kolpingkapelle Mering dreht sich alles um die beiden Themen „Hollywood“ und „Tänze aus aller Welt“. Am Sonntag, den 20. November 2016, um 17 Uhr präsentieren Ihnen die Musiker unter der Leitung von Philipp Kufner in der Ambérieuhalle verschiedene Werke zu diesen beiden Themen.

Zu Beginn des Konzertes werden zwei bekannte Werke des Urvaters der Filmmusik, John Williams, erklingen. Die „Olympic Fanfare“ komponierte er anlässlich der Olympischen Spiele 1984 in Los Angeles. Bis heute ist diese Fanfare eine beliebte Melodie zur Umrahmung von Großereignissen.
Natürlich darf, wenn man von John Williams redet, eine Filmmusik nicht fehlen - nämlich die von Star Wars. Mit „Star Wars Saga“ bringt die Kolpingkapelle die bekanntesten und beliebtesten Themen aus den klassischen Episoden IV bis VI zu Gehör. Gerade auch durch den Filmstart von Episode VII im letzten Dezember ist Star Wars aktueller denn je und sozusagen in „aller Ohren“.

Wenn man von Hollywood redet, sollte man nicht vergessen, dass dazu auch die Musik sämtlicher Cartoons gehört, wie z.B. „Tom und Jerry“. Paul Hart schrieb ein Werk, das sich der Klischees der Cartoon-Klassiker Amerikas bedient. Dabei gibt es keine konkrete Filmvorlage. Die Musik ist so raffiniert komponiert, dass der Zuhörer vor seinem inneren Auge schnell eigene Szenen entwickelt.

Im zweiten Teil des Konzertes geht es um Tanzthemen aus aller Welt. Alfred Reed schrieb das dazu passende Werk „Internationale Tänze“, welches Square-Dance, Kletzmer-Musik und asiatische Melodien miteinander verbindet. Gerade die spezifischen Klänge dieser so unterschiedlichen Stile machen das Stück interessant und bringen die Zuhörer dadurch an die unterschiedlichsten Punkte der Welt.

Das anschließende Werk „Danzon Nr. 2“ von Arturo Marquez führt musikalisch nach Lateinamerika. Besonders die Perkussionsinstrumente haben hier ihren großen Auftritt. Melancholische Themen zum einen und pulsierende Rhythmen zum anderen prägen dieses Stück und bringen die Seele Lateinamerikas nach Mering.

Mitte November werden die Musiker ein ganzes Wochenende intensiv am Konzertprogramm arbeiten und freuen sich, Sie am 20. November in der Ambérieuhalle begrüßen zu dürfen.
Karten gibt es an der Abendkasse: Erwachsene 10 Euro, ermäßigt 6 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.