Hundeprüfungen in Mering

Sieben Teams traten zur Prüfung in Mering an. Foto: Jens Thyssen


Leistungsrichter Norbert Schulz konnte neun Teilnehmern bei der diesjährigen Herbstprüfung der OG Mering im Verein für deutsche Schäferhunde zum Bestehen der Prüfung gratulieren.

Erst ging es ins Fährtengelände, in dem Fährtenleger Roland Zenz die Fährten bereits gelegt hatte. Hier die Ergebnisse:

FPR 1: Sandra Meister mit Cara Morenas Absinth Kieron zum ersten Mal eine freie Fährte, also ohne Leine: 88 Punkte,

FPR 3: Michaela Wahr mit Andra von Faragon: 80 Punkte,

Andreas Wahr mit Amika von Faragon: 83 Punkte,

FH 1 (Fremdfährte mit etwa 1200 Schritten, 7 Schenkel, 6 Winkel, 4 Gegenstände, 2 Verleitungen und einem Geländewechsel, 3 Std. Liegezeit):

Hannelore Obermair-Gerster mit Elly von der Glana: 100 Punkte,

Ute Jahn mit King vom Kirchweihtal: 96 Punkte,

Peter Wetzstein mit Ivo vom Vögele Hof: 88 Punkte,

Auf den Hundeplatz nahm Richter Schulz erfolgreich drei Begleithundeprüfungen ab: Marlene Reitsam mit Chi Doakima Dog, Sascha Dierker mit Emi Koussi von Lugathoba, Horst Hartmann mit Under the red sun Cleo vom Loderberg. (vm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.