Infotag der Kolpingkapelle Mering

Wann? 18.06.2016 15:00 Uhr

Wo? Kolping-Kulturwerkstatt, Zettlerstraße 36, 86415 Mering DE
Mering: Kolping-Kulturwerkstatt | Das Angebot der Jugendausbildung der Kolpingkapelle Mering reicht vom Musikgarten über Früherziehung, Melodicaunterricht bis hin zum umfangreichen Instrumentalausbildungsprogramm. Um diese Vielfalt und die individuelle Nachwuchsarbeit interessierten Kindern und Jugendlichen darzustellen, wird am Samstag, 18. Juni 2016 in der Kolping Kulturwerkstatt, Zettlerstraße 36, in Mering ab 15 Uhr wieder der alljährliche Infotag der Kolpingkapelle Mering stattfinden.

Zunächst dürfen die Besucher eine öffentliche Probe des Nachwuchsorchesters unter der Leitung von Petra Paul verfolgen. Dabei kann man den musikalischen Alltag hautnah erleben – einzelne Teile eines Orchesterwerkes werden intensiv geprobt, einzelne Register wiederholen schwierige Stellen und nach und nach formt sich ein musikalisches Ganzes.

Auch die Kinder aus dem Melodicakurs „RunduMusik“ unter der Leitung von Petra Stangl treten an diesem Nachmittag auf. Dabei werden sicher einige Zuhörer überrascht sein, dass man mit diesem Instrument nach recht kurzer Zeit schon vorführungsreife Stücke präsentieren kann.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch dieses Mal wieder die Firma Dorfner aus Augsburg verschiedene Holz- und Blechblasinstrumente ausstellen. Unter Anleitung professioneller Musiklehrer der Kolpingkapelle können interessierte Kinder und Jugendliche diese ausprobieren und Fragen zu Unterricht und Instrument stellen. Den Eltern wird währenddessen bei Kaffee und Kuchen von den Verantwortlichen der Kolpingkapelle das bewährte Ausbildungskonzept vorgestellt.

Interessierte Kinder und Jugendliche sind mit ihren Eltern also herzlich am Samstag, 18. Juni 2016 ab 15 Uhr eingeladen, wenn die Kolping-Kulturwerkstatt wieder ihre Tore öffnet, um die Besucher in die wunderbare Welt der Musik eintauchen zu lassen.

Website der Kolpingkapelle Mering
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.