Saison am Schaubienenstand am Badanger beginnt wieder

Lange waren sie in der Winterpause, die Bienen des Schaubienenstandes am Meringer Badanger, der vom örtlichen Imkerverein betreut wird. Jetzt sind sie endlich zurückgekehrt: drei „große“ Völker und ein Schauvolk. Das nutzte die Familiengruppe des Meringer Alpenvereins, um den Stand zu besichtigen und die Saison zu eröffnen.
Im Schauvolk suchten die Kinder mit Erfolg die Königin und konnten Bienen beim Schwänzeltanz beobachten.
Am interessantesten waren jedoch die Blicke in die Wirtschaftsvölker. Gespannt verfolgten die Kinder jeden Schritt und halfen mit. Mit Feuereifer wurde der Smoker betätigt, um die Bienen im Stock zu halten. Die ganz mutigen trauten sich eine mit Bienen besetzte Wabe zu halten oder sogar eine Biene zu streicheln. Und die Erwachsenen? Sie lernten wie die Kinder eine Menge über Bienen und staunten über den Mut ihrer Sprösslinge.
An einer Führung interessierte Gruppen/Vereine können ab sofort bis ca. Ende Mai bei Wolfgang Gebert unter der Telefonnummer 08233/92083 einen Termin für eine Führung vereinbaren. Für interessierte Einzelpersonen bietet der Imkerverein Mering zwei Führungen am Samstag, 7. Mai um 11.00 Uhr und am Sonntag, 29. Mai um 14.00 Uhr an.
Der Unkostenbeitrag beträgt zwei Euro für einen Erwachsenen. Für Kinder sind die Führungen frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.