Verein Kinder- und jugendfreundliches Mering e.V. löst sich auf

Der gemeinnützige Verein Kinder- und jugendfreundliches Mering e.V. in Mering löst sich zum 30.6.2017 auf. Die beiden Vorstände Wolfhard von Thienen und Peter Hörmann, die auch als Liquidatoren fungieren, bedanken sich herzlich bei allen Mitgliedern und Unterstützern.
Der Grund für die Beendigung der erfolgreichen Arbeit des Vereins ist die fehlende Unterstützung durch neue Mitglieder, nachdem die Kinder der Gründergeneration inzwischen erwachsen sind. "Unser Verein war als Unterstützungsplattform für Kinder, Jugendliche und Eltern gedacht, die eigene Ideen und Projekte in Mering verwirklichen wollten. Er hatte sich aus einem Netzwerk engagierter Eltern gebildet. Jetzt bilden sich eben andere Netzwerke, das ist die Natur der Sache und wir sind gespannt, was sich jetzt andere Eltern zusammen mit ihren Kindern in Mering einfallen lassen", so Wolfhard von Thienen. Durch den Verein sind viele erfolgreiche Projekte in Mering initiiert oder unterstützt worden, die das Bild des Kinder- und Jugendangebotes in der Gemeinde mit prägen. Neben vielen anderen Projekten sind hier zu nennen Skaterplatz, Jugendzentrum, Stadtbiotop, Mering ist Bunt, Spielfest zum Weltkindertag und FELIKS. Durch die Vereinsarbeit ist das Bewußstein und die Akzeptanz für die Bedeutung einer modernen und offenen Kinder- und Jugendarbeit auch abseits der etablierten Vereine gewachsen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.