Vom Verlieren und Wiederfinden

Die Referentin Carola Pilz aus Königsbrunn verdeutlichte ihren überzeugenden Vortrag mit Fotos, Bildern und wichtigen Merkwörtern zur biblischen Schöpfungsgeschichte. Gebrauchsanleitung für ein Leben mit Gott sei die Bibel, sagte sie.
Mering: Christustreff | Auf der linken Seite der Darstellung befindet sich Gott mit seinen Zusagen „Ewiges Leben, Überfluss, Zufriedenheit, Frieden, Freude und Sicherheit“, rechts ist Satan, der die Herrschaft in der Welt anstrebt und für Sünde, Scham und Tod verantwortlich ist. Anhand der biblischen Schöpfungsgeschichte schilderte Carola Pilz aus Königsbrunn beim Brezenfrühstück im Meringer Christustreff den Zuhörerinnen, wie sie Gott verloren und wiedergefunden hatte.
Mit der Geschichte vom „Augen- und Herzfenster“ des Menschen aus Annas Briefen an Mister Gott begrüßte Irene Hogl die erwartungsvollen Frauen im ersten Stock des Christustreffs. Referentin Carola Pilz aus Königsbrunn, die lange als Erzieherin gearbeitet hatte, freute sich, in Mering ihre persönlichen Erlebnisse mit Gott erzählen zu dürfen. „Gott hält Wort und das Leben mit ihm ist wunderbar“, verriet sie und berichtete von einer plötzlichen Leere und Traurigkeit in ihrem Leben, obwohl es eigentlich keinen Grund dafür hätte geben dürfen. „Manchmal verliert man zwar etwas aus den Augen, aber nicht aus dem Herzen“, diesen Leitspruch hatte sie auf allen Tischen vor ihrem Vortrag ausgelegt. Wer Gott von ganzem Herzen suche, werde ihn finden, so stehe es auch in der Bibel, sagte sie. Als Jugendliche habe sie eine enge Beziehung zu Gott gehabt und diese irgendwann verloren. Als sie vor zwei Jahren mit großen Erwartungen nach Israel reiste, hatte sie auf der Via Dolorosa ein besonderes Erlebnis. Eine Stimme sagte ihr: „Hier habe ich das Kreuz für dich getragen!“ Erst ein Gespräch mit der Frau eines Arbeits-kollegen ließ sie zu Gott zurückfinden. Die Angst und Unruhe vom Morgen waren plötzlich verschwunden und eine große Freude in ihr Leben zurückgekehrt. „Die Bibel ist unsere Gebrauchsanweisung für ein Leben mit Gott“, ermutigte Carola Pilz die Zuhörerinnen, Jesus als Retter und Erlöser in ihr Leben zu lassen.
Info: Der nächste Frauenmenüabend mit dem Thema „Träumst du noch oder fliegst du schon?“ findet am 26. Oktober um 19.30 Uhr im Christustreff Mering statt.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.