Manfred Drexl zum Meringer CSU-Ehrenvorsitzenden ernannt

CSU-Ortsvorsitzender Florian A. Mayer (links) und sein Vor-Vorgänger Josef Kennerknecht (rechts), ernannten den langjährigen CSU-Orts- und Fraktionssprecher Manfred Drexl im Rahmen der Weihnachtsfeier des Ortsverbandes zum Ehrenvorsitzenden. (Foto: Martin Maus)
Mering: Gasthaus Schlosserwirt | Mering. Am 14. Oktober hatte die CSU ihren 70. Geburtstag gefeiert. In diesem Rahmen sollte der langjährige CSU-Orts- und Fraktionsvorsitzende Manfred Drexl eigentlich zum Ehrenvorsitzenden seiner Partei ernannt werden, dies unter Anwesenheit von Festredner und Staatsminister Dr. Markus Söder. Krankheitsbedingt wurde allerdings nichts aus dieser Ehrung, weshalb CSU-Ortsvorsitzender Florian A. Mayer seinen Vorgänger Manfred Drexl nun im Rahmen der Weihnachtsfeier des Ortsverbandes zusammen mit dem bereits amtierenden Ehrenvorsitzenden Josef Kennerknecht zum Ehrenvorsitzenden ernannte.

10 Jahre Ortsvorsitzender und 12 Jahre Fraktionschef

Manfred Drexl begann seine Karriere als Ortsvorsitzender im Jahr 1999, im Jahr meiner ersten Jahreshauptversammlung, erinnert sich der amtierende CSU-Ortsvorsitzende Florian A. Mayer gerne an diese Zeit zurück. Dieses Amt übte Drexl über zehn Jahre aus, war für viele Vorbild und führte den Ortsverband durch zwei Kommunalwahlen. 2002 trat Drexl auch als Bürgermeisterkandidat für seine Partei an und unterlag als Neueinsteiger nur knapp. Seit seinem Einzug in den Marktgemeinderat im selben Jahr führte er bis 2014 über zwölf Jahre die örtliche CSU-Fraktion, von 2002 bis 2008 war er außerdem Mitglied im Aichacher Kreistag. Zudem habe Drexl, so Florian A. Mayer weiter, viele neue Impulse und Ideen in die CSU eingebracht, die Printmedien erneuert und das jährliche Informationsblatt „Schwarz auf Weiss“ erfunden. Bis heute sitzt Drexl im Marktgemeinderat und ist für seinen Ortsverband wichtiger Ratgeber. Mayer trug weiter vor, dass der Ortsvorstand seinem Vorschlag bereits zu Jahresbeginn einstimmig gefolgt sei und man sich freue, dass er der CSU so auf Dauer mit seinen Ideen erhalten bleibe.

Manfred Drexl dankte dem Ortsverband für die ihm zu Teil gewordene Ehre und führte aus, was ihn ursprünglich als typischer Wechselwähler zur CSU brachte. Für ihn entscheidend seien zwei Argumente gewesen: Mit einem super Team, das sich an allen Ecken und Enden gegenseitig unterstütze, sei ihm die Aufgabe als Ortsvorsitzender immer recht leicht gefallen. Außerdem habe er dort die mit Abstand nettesten Menschen kennengelernt. Seitdem, so Drexl, habe er stets CSU gewählt.

CSU-Ortsvorsitzender Florian A. Mayer und sein Vor-Vorgänger Josef Kennerknecht überreichten Drexl mit der Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden einen Buchgutschein als Dankeschön für die jahrelange Arbeit für den Ortsverband.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.