Nächstes Endspiel für die Meringer Handballer

Für die Meringer Handballer geht es am Samstag um den Verbleib in der Bezirksoberliga
Mering: Eduard-Ettensberger-Halle | Die erste Herrenmannschaft des SV Mering erwartet am Samstag um 19 Uhr die zweite Vertretung des TSV Niederraunau zum Abstiegsgipfel in der BOL.

Nachdem man das erste „Endspiel“ letzte Woche in Ichenhausen für sich entschieden konnte, steigen bei den Meringern wieder die Chancen das Ziel Klassenerhalt doch noch zu erreichen. Mit einem Sieg gegen die Raunauer könnte man in der Tabelle an ihnen vorbeiziehen und bei einer gleichzeitigen Niederlage Ichenhausens sogar die Abstiegsränge verlassen. Bei einer Niederlage wäre allerdings auch so gut wie keine Hoffnung mehr auf den Ligaverbleib.

Im Hinspiel tat sich der MSV lange Zeit schwer mit dem TSV, eher ein fulminanter Schlussspurt noch für einen klaren Erfolg sorgte. Beide Mannschaften sind sich der Bedeutung dieser Partie bewusst und so kann ein intensives und spannendes Spiel erwartet werden.

Im Vorspiel um 17 Uhr empfängt die zweite Herrenmannschaft den SC Kissing II zum Derby in der Eduard-Ettensberger-Halle. Im Hinspiel setzte es eine klare Niederlage für den MSV, die die Jungs von Trainer Mario Kemeny wiedergutmachen wollen.
Fast zeitgleich um 17:30 Uhr tritt die dritte Herrenmannschaft bei 1871 Augsburg an. Im Duell der Kellerkinder der Bezirksklasse West geht es für den MSV darum, die rote Laterne an die Augsburger abzugeben.

Männliche C-Jugend kann Meisterschaft perfekt machen


Bereits um 13:30 Uhr kann die männliche C-Jugend im Heimspiel gegen den TSV Alling die Meisterschaft in der Bezirksliga vorzeitig klar machen. Mit einer konzentrierten Vorstellung gegen den Tabellenletzten sollte dies auch möglich sein.

Am Sonntag geht es dann für die Jugendmannschaften des MSV mit Heimspielen weiter. Die weibliche B-Jugend will um 14:30 Uhr mit einem Sieg gegen den ASV Dachau die Chance auf die Meisterschaft waren. Bereits ab 9:30 empfängt die weibliche D-Jugend die Mannschaften aus Günzburg und Niederraunau zu ihrem Spieltag in Mering.

Desweitern spielt am Samstag noch die weibliche C-Jugend um 11 Uhr beim FC Burlafingen und die E-Jugend tritt ab 14:15 Uhr bei ihrem Spieltag bei 1871 Augsburg an. Am Sonntag fährt die männliche D-Jugend zum Spieltag nach Lauingen.

Mehr Infos auf SV Mering Handball
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.