Rocknight in Mering erwartet bis zu 500 junge Teilnehmer

Diese Plakate hängen bereits in der Marktgemeinde und locken junge Besucher zur Rocknight.
Mering: Mehrzweckhalle | Musikalischer Höhepunkt des Jahres für Jugendliche ab 14 Jahren

Am 1. April steigt zum Ende der JuPa-Wahl (Wahl des Jugendparlaments) in der Meringer Mehrzweckhalle bis Mitternacht die große Rocknacht. Einlass zu dieser Veranstaltung ist bereits um 19 Uhr, für 20 Uhr ist der Auftritt der ersten Band vorgesehen. Die Besucher dürfen sich auf drei außergewöhnliche Live-Bands freuen, für die sich das Jugendparlament entschieden hat. Meringer Jugendliche ab 14 Jahren können dort noch bis 21 Uhr ihre Favoriten für das neue Jugendparlament bestimmen. Drei Stimmen sind möglich, die auch nur einer Person gegeben werden können. Nach einer Satzungsänderung werden künftig nur noch neun Mitglieder die Interessen der Jugendlichen in der Marktgemeinde vertreten. Das frisch gekürte Jugendparlament wird um 22.30 Uhr während der Veranstaltung verkündet.

Headliner des Abends ist „The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra“, eine Ska-Pop Band aus Aichach. Mit regelmäßigen Auftritten in Bayern oder sogar als Eröffnungsband beim Taubertal Festival begeisterten sie bereits häufig ein tanzwütiges Publikum. Der Ska-Pop von Skydrunk mit schnell ins Ohr gehenden Melodien - der Musikstil entstand erstmals in Jamaika in der 60er Jahren – verbreitet auch fünf Jahre nach der Gründung noch gute Stimmung und lässt kein Tanzbein stillstehen. Ebenso hörenswert ist die Augsburger Band „The Kickstarters“. Ihr Markenzeichen ist Rock’n‘ Roll der 50er und 60er Jahre. Sie singen einerseits Coversongs von Jerry Lewis bis Johnny Cash mit eigener Note, anderseits schreiben sie auch eigene Songs. Es handelt sich um eine Band mit Tanzgarantie, die schon ihr zweites Album veröffentlicht hat.
Angeheizt wird die Menge von „Surreal“, einer Melodic-Rock Band aus dem Augsburger Raum. Als ihre Vorbilder nennen sie die Gruppen „Blink 182“, „Alter Bridge“ oder „Nightwish“. Ihre Musik reicht von melodischem Punk bis hin zu symphonischem Metal. Ihr eigener Sound passt in keine Schublade und genau dieses Ziel verfolgt die erst im Jahr 2014 gegründete Band.

Das bisherige und das an diesem Abend neu gewählte Jugendparlament sowie der Jugendtreff Mering wünschen sich viele junge Besucher, die mit diesen drei rockenden Live-Bands tanzen und Spaß haben möchten. Der Eintritt zu diesem musikalischen Highlight, das von der Gemeinde und weiteren Sponsoren finanziell unterstützt wird, beträgt 8 Euro.
Info: Auf der Facebookseite des JuPa Mering können Interessierte sich Lieder der ersten zwei Bands anhören.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.