20 Jahre Goldschmiede Norys

Bei herrlichem Wetter konnte der Sektempfang im Garten stattfinden. Fotos: Jessica Frank
Merkendorf: Goldschmiede Gertrud Norys |


Was vor 20 Jahren nur wenige für möglich gehalten hatten, hat sich etabliert: Eine Goldschmiede in einer kleinen Gemeinde wie Großbreitenbronn. Und nicht nur das: Auch die beiden Märkte "Handwerkskunst und Advent im Alten Schulgarten" sind im Frühjahr und zur Adventszeit ein wahrer Publikumsmagnet, welche den Ort weit über den Landkreis hinaus bekannt gemacht haben.

Am vergangenen Samstag nun lud Gertrud Norys Freunde, Kunden, Mentoren, Geschäftspartner und natürlich Nachbarn zu ihrer Jubiläumsfeier in die Goldschmiede und, dank des herrlichen Wetters, den alten Schulgarten. Und freute sich, neben ihrer aktuellen Kollektion auch die Stücke ihrer Partner präsentieren zu dürfen. Aber die Feier geht weiter: Noch bis Samstag, 21.10.2017 finden täglich besondere Veranstaltungen statt. (siehe auch www.stadtzeitung.de, "Jubiläumswoche bei Goldschmiede Norys". Hier finden sich auch noch weitere Impressionen des Tages).

(jf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.