Kein Führerschein, dafür 1,9 Promille: Betrunkener Traktorfahrer in Mickhausen

Bei einer Verkehrskontrolle in einem Ortsteil von Mickhausen wurde am frühen Vormittag ein Mann aufgehalten. Wie sich herausstellte, fuhr er seit fast 30 Jahren ohne Führerschein. (Foto: Christoph Maschke)
Ein 73-jähriger Traktorfahrer wurde am vergangenen Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr in einem Ortsteil von Mickhausen zur Verkehrskontrolle angehalten. Er hatte für diese Uhrzeit einen ungewöhnlich hohen Alkoholpegel. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 1,9 Promille.

Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden. Dieser wurde ihm bereits vor 27 Jahren wegen eines ähnlichen Delikts entzogen, schreibt die Polizei in ihrem Pressebericht. Erste Ermittlungen ergaben, dass er seit dieser Zeit fahrerlaubnispflichtige Kraftfahrzeuge ohne Führerschein führte.
(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.