Randalierer schlagen Kopf und Arme von Jesusfigur ab

Die Polizei sucht Zeugen.
Eine 67-jährige Rentnerin aus Schwabmünchen konnte kürzlich ihren Augen kaum trauen. Zwischen Sonntag, 14. August, und Sonntag, 21. August, wurde ihr Feldkreuz beschädigt. Dieses befindet sich bei Mittelstetten in der Verlängerung der Wiesenstraße, circa 900 Meter westlich der Singold, an einer kleinen Feldscheune.

Unbekannte hatten Kopf und Arme der Jesusfigur abgeschlagen. Der Schaden beläuft sich auf 500 Euro.

Die Polizei erbittet Hinweise an die Polizeiinspektion Schwabmünchen, Telefon 08232/960 60. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.