Innungsbester & Kammersieger im Bäckerhandwerk

Der frischgebackene Innungsbeste und Kammersieger Chris Rieß mit Alexander Herzog. Foto: pm
Ansbach: Karlshalle |


Am Montag, den 02.10.2017 erfolgte in feierlichem Rahmen die Freisprechung der frischgebackenen Bäckergesellen in der Karlshalle Ansbach. Dabei wurde wieder einmal ein Auszubildender der Bäckerei Herzog, Chris Rieß, als Innungsbester und Kammersieger für seine hervorragenden Leistungen geehrt. Die Übergabe der Ehrenurkunde erfolgte durch Innungsobermeister Kurt Held.

Außerdem konnte Chris am Donnerstag, den 05.10.2017, bei der Bayerischen Meisterschaft der Bäckerjugend in Straubing, den ausgezeichneten 3. Platz belegen.

Am vergangenen Freitag wurde der junge Bäcker im Rahmen einer internen Feier von Alexander Herzog im Namen der ganzen Familie und der gesamten Backstubenbelegschaft verabschiedet. Die Familie Herzog bedankt sich für seine tolle Mitarbeit in den letzten beiden Jahren und freut sich mit ihm über die herausragenden Ergebnisse.

Chris wird in der nächsten Zeit im Rahmen eines Gesellenjahres andere Bäckereibetriebe kennenlernen, die erste Station wird er dabei bei der Bäckerei Hoffmann in München absolvieren. Langfristiges Ziel des ambitionierten Gesellen ist es, die Meisterschule zu absolvieren und zu gegebener Zeit, den elterlichen Betrieb in Bechhofen zu übernehmen.

Unserem Innungsbesten & Kammersieger Chris: Alles GUTE!!! (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.