1. Bürgermeister Richard Greiner zu Besuch beim ACO

1. Bürgermeister Richard Greiner mit dem Vorsitzenden des ACO Thomas Mitchell
Am 01.03.2016 machte sich der 1. Bürgermeister der Stadt Neusäß, Herr Richard Greiner, persönlich ein Bild über die derzeitige Unterbringung des ACO e. V. in dessen Ausweichquartier.
Dies ist die ehemalige Straßenmeisterei in der Siemensstraße 6 in Neusäß.
Die neue Unterkunft wurde nötig, da das bisherige Domizil, das alte Neusäßer Rathaus, derzeit komplett saniert wird.

Das Ausweichquartier wurde in Eigenregie der ehrenamtlichen Mitglieder des ACO mit Unterstützung der Stadt Neusäß in kürzester Zeit für die Bedürfnisse des Vereins eingerichtet. Neben der Funkzentrale, Schulungs- und Aufenthaltsräumen stehen auch Lagerräume für das umfassende Einsatzmaterial zur Verfügung, auch wurden Aufenthaltsmöglichkeiten für die Bundesfreiwilligendienstleistenden geschaffen. Das umgebende Grundstück bietet optimale Abstellmöglichkeiten für die zahlreichen Einsatzfahrzeuge sowie Besucher-, Mitarbeiter- und Mitgliederparkplätze.

Der Bürgermeister zeigte sich beeindruckt von der optimalen Unterbringung. Ferner wurde dem Stadtoberhaupt mitgeteilt, dass sich nach einer internen Umfrage unter den Mitgliedern eine überwältigende Mehrheit für einen Verbleib in der Siemensstraße ausgesprochen hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.