Alkoholfahrt in Neusäß unterbunden

Am Dienstag kontrollierte eine Streife der Polizei gegen 16.00 Uhr einen 63-jährigen Pkw-Fahrer im Stadtgebiet Neusäß. Nachdem die Beamten Alkoholgeruch wahrnahmen, vollzogen sie einen Test. Dieser ergab einen Wert von ca. 1,2 Promille. Der 63-jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen, der Führerschein wurde einbehalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.