Alkoholisierter Radfahrer stürzt nach Besuch des Neusäßer Stadtfest

Ein alkoholisierter Radfahrer stürzt nach seinem Besuch des Neusäßer Stadtfest und verletzt sich leicht. (Foto: Symbolbild/Archiv-jaf)

Ein 35-jähriger Mann machte sich am Sonntag gegen 22.40 Uhr mit seinem Rad auf den Heimweg. Der Mann hatte einen ausgiebigen Besuch auf dem Neusäßer Stadtfest verbracht, fühlte sich dennoch in der Lage mit seinem Fahrrad nach Hause zu kommen.

Der erheblich Alkoholisierte stürzte allerdings bereits nach einigen Metern auf den Asphalt und verletzte sich dabei leicht.

Wie die Polizei in der Pressemeldung schreibt entstand kein Sachschaden. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.