Auffahrunfall in Neusäß: Frau wird leicht verletzt

(Foto: Joerg Hackemann 123rf.de)
Ein 76-jähriger Pkw-Lenker fuhr am Donnerstag gegen 09.50 Uhr auf der Umgehungsstraße von Neusäß. An der Hauptstraße kam er an eine "rote" Ampel.

Wie die Polizei mitteilte, rutschte der 76-Jährige beim Abbremssen vom Bremspedal und fuhr auf den stehenden Pkw einer 51-jährigen Frau auf. Diese wurde durch den Anstoß leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 6500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.