Auffahrunfall mit Verletzten in Neusäß

Am Sonntag kam es auf der Hammeler Landstraße zu einem Auffahrunfall. (Foto: Symbolbild/Joerg Hackemann-123rf.de)
Neusäß: Hammeler Landstraße |

Eine 31-jährige Autofahrerin hat am Sonntag, 26. März, gegen 08.25 Uhr, die Hammeler Landstraße, Täfertingen, in Richtung Hammel befahren, wobei es zu einem Auffahrunfall gekommen ist.

Aufgrund eines technischen Defektes an einem vorausfahrenden Pkw, verlangsamte dieser die Geschwindigkeit. Die nachfolgende Fahrerin bemerkte die Situation zu spät und fuhr hinten auf.

Die 36-jährige Fahrzeugführerin erlitt durch den Aufprall Nackenschmerzen. Einer der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste vom Abschleppdienst geborgen werden. Die an der Unfallstelle ausgelaufenen Flüssigkeiten wurden von der Feuerwehr Neusäß gebunden. Es entstand Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.