Christus in Hainhofen angefahren

Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Polizei einen Unfall inklusive Täter. (Foto: Symbolbild, Jaromír Chalabala-123rf.de)

Einem Zeugen fiel am Donnerstag gegen 22.30 Uhr im Bereich Hainhofen ein Fahrzeug auf, dessen Heck massiv beschädigt war. Kurze Zeit später kam dieser Zeuge an einer Christusstatue vorbei, die an der Schlipsheimer Straße in Hainhofen steht.

Die Statue wies massive Schäden auf. Sofort stellte der Zeuge einen Zusammenhang her und verständigte die Polizei. Schließlich konnte eine 53-jährige Frau ermittelt werden, die mit ihrem Auto gegen die Christusstatue gefahren war.

Der Gesamtschaden des Unfalls wird auf etwa 9000 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.