Nachbarschaftliches Kaffee trinken beim ACO e.V. mit Asylbewerbern

Auf Einladung des ACO trafen sich die Asylbewerber, welche derzeit in der Siemensstraße in Neusäß wohnen, mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des ACO, sowie den ehrenamtlichen Helfern des Unterstützerkreises Freizeit Siemensstraße.
Bei herrlichem Wetter wurde Kaffee, Tee und Kuchen angeboten. Der ACO wollte diese Gelegenheit nutzen, um seine neuen Nachbarn kennen zu lernen und eventuelle Berührungsängste abzubauen. Der ACO ermöglichte seinen Gästen auch einen Blick in seine Dienststelle und die Kinder nutzten die Zeit, mittels Straßenkreiden den Hof und den Eingangsbereich zu verschönern.
Alle Anwesenden genossen den Nachmittag bei angenehmen Gesprächen und so erlebten Gäste wie auch Gastgeber ein tolles Treffen in sympathischer Atmosphäre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.