Party in Neusäß eskaliert

Ein Anwohner informierte die Polizei am Sonntag gegen 22 Uhr darüber, dass eine bereits laute Party in einem Mehrfamilienhaus in Neusäß in eine noch lautere Streiterei übergegangen ist.
Die Polizeibeamten konnten vor Ort schließlich feststellen, dass der stark alkoholisierte, 47-jährige Partyveranstalter mit einem seiner ebenfalls nicht mehr nüchternen Gäste in Streit geraten ist. In dessen Verlauf zerschlug der 47-Jährige seine Wohnungseinrichtung und drohte gegenüber den zwischenzeitlich eingetroffenen Beamten weitere Gewalt gegen seinen Kontrahenten an.
Der 47-Jährige wurde daher in Gewahrsam genommen und in den Polizeiarrest verbracht. Gegen diese Maßnahme leistete der äußerst aggressive Partyveranstalter erheblichen Widerstand. Es wurde jedoch niemand verletzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.