Rentner fährt betrunken und oberkörperfrei zum Supermarkt - und stiehlt dort Hemd und Lachs

(Foto: Teerawut Masawat (123rf.com))

Von einem kuriosen Diebstahl aus Neusäß berichtet die Polizei. Der Täter: ein obekörperfreier Rentner. Die Beute: ein Hemd und ein Lachs. Der Senior hatte jedoch noch eine weitere Straftat begangen.

Am Samstagvormittag war der 73-Jährige mit nacktem Oberkörper in einen Verbrauchermarkt an der Daimlerstraße in Neusäß gegangen. Dort stattete er sich mit einem Herrenhemd aus und verstaute darunter noch gekühlten Lachs im Wert von 25 Euro. Der Mann wurde am Ausgang angehalten.

Da der ältere Herr mit fast zwei Promille deutlich alkoholisiert war und der Verdacht besteht, dass er mit dem eigenen Auto zum "Einkaufen" fuhr, wurde bei ihm eine Blutentnahme veranlasst. Weitere Ermittlungen zu der Trunkenheitsfahrt sind noch erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.