Routine-Kontrolle in Neusäß endet mit Haft für Radfahrer: 34-Jähriger war polizeilich gesucht

Zwei Haftbefehle lagen gegen den Radfahrer vor. (Foto: Symbolbild, Christoph Maschke)
Ein Fahrradfahrer war am Montagabend im Stadtgebiet Neusäß ohne Licht unterwegs - das wurde dem 34-Jährigen zum Verhängnis und ein Glücksgriff für die Polizei. Beamte hielten den Mann an und unterzogen ihn einer Kontrolle.

Dabei stellte sich heraus, dass der 34-jährige mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Die Streife nahm den Mann fest und brachte ihn in den Arrest.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.