Schlägerei bei Maifest in Hainhofen: Drei Männer mit Bierkrug verletzt

Der Täter der Hainhofer Bierkrug-Schlägerei ist der Polizei bekannt. (Foto: Symbolbild, Archiv)

Zu einer Schlägerei kam es am frühen Montagmorgen beim Maifest der Freiwilligen Feuerwehr Hainhofen. Hierbei waren zwei Männer in Streit geraten.

Ein weiterer Mann, ein 17-Jähriger aus Neusäß, nahm einen Bierkrug und schlug damit einem der Kontrahenten auf den Kopf. Ein vierter Mann wollte schlichten und bekam von dem Schläger ebenfalls den Bierkrug auf den Kopf geschlagen. Im Anschluss daran warf der Täter den Krug nach einem dritten Geschädigten und traf diesen ebenfalls am Kopf, teilt die Polizei am Montag mit.

Alle drei Geschädigten wurden verletzt zur ärztlichen Versorgung in das ZK Augsburg verbracht. Der Täter flüchtete, ist der Polizei allerdings bekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.