Trunkenheit im Verkehr


Ein 21-jähriger Mann lieferte sich am Dienstag um 18.45 Uhr eine grundlose Auseinandersetzung mit einer Gruppe Jugendlicher in der Georg-Odemer-Straße in Neusäß. Im Verlauf warf der 21-Jährige eine Bierflasche auf einen der Jugendlichen, die ihn verfehlte. Nach 15 Minuten fuhr der Mann mit einem Auto erneut zu der Gruppe und bedrohte den selben Jugendlichen. Der 21-Jährige wurde von der Polizei zu Hause angetroffen. Er war stark alkoholisiert und musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Gegen den jungen Mann wird wegen Trunkenheit im Verkehr, gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung ermittelt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.