Vorfahrtsverletzung führt zu Unfall in Neusäß

Aufgrund einer Vorfahrtsverletzung kam es am Sonntag zu einem Zusammenstoß in Neusäß. Ein leicht Verletzter musste von Rettungskräften ins Klinikum gebracht werden. (Foto: Symbolbild_DSC_2541_123rf.de)

Ein 77-jähriger Autofahrer ist am Sonntag, um 8.30 Uhr, auf der Ortliebstraße in Neusäß gefahren. Hierbei hat er ein von rechts kommendes Automobil übersehen.


Der 77-Jährige hat den aus der Landrat-Dr.-Frey-Straße kommenden Autofahrer übersehen und es kam zum Zusammenstoß.
Rettungskräfte brachten den leicht verletzten Vorfahrtberechtigten ins Zentralklinikum Augsburg. Der Abschleppdienst barg beide Fahrzeuge; es entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.