30 Jahre Häckselaktion in Hainhofen und Neusäß

Seit 30 Jahren wird in Hainhofen von den Grünen und Mitgliedern des Bund Naturschutz gehäckselt. Am Samstag 4.11. ist es wieder so weit. In Hainhofen werden die Straßen abgefahren, bereit gelegter Baum- und Strauchschnitt wird an Ort und Stelle zerkleinert und das Häckselmaterial verbleibt beim Gartenbesitzer zum Mulchen oder zum lockern des Kompostes. Zur Müllvermeidung, Anreiz zur Kompostierung, Ersatz für die Vielzahl von lautstarken Gartenhäckslern und Vermeidung von unzähligen Fahrten in die GRÜN-gut- Deponien war diese Aktion vor 30 Jahren von den Mitgliedern des BUND Naturschutzes, SPD und GRÜNEN und dem "Hainhofer Stammtisch" ins Leben gerufen worden.

In den 30 Jahren hat sich viel verändert.

Es gibt eine "Kompostieranlage" in Neusäß, wohin das Grüngut fast täglich gebracht werden kann, nahezu jeder dritte Gartenbesitzer hat einen Anhänger für den Transport der "Gartenabfälle" und die kleinen, lärmenden Gartenhäcksler sind fast alle verschrottet. In den 30 Jahren haben sich eine Vielzahl von Garten- und Baumpflege Firmen gegründet und der Hausmeisterservice beschränkt sich längst nicht mehr auf des Haus. Alle sind mit allerhand Geräten ausgestattet und oft auch mit Häckslern unterwegs, wo sie vor Ort den Baum- und Strauchschnitt zerkleinern und mitnehmen. 
So ist, was vor 30 Jahren begonnen wurde, heute Standart in der Gartenpflege. Nur das Bewusstsein, dass GRÜN-gut kein Abfall ist, hat sich bei vielen Menschen nicht verinnerlicht. Dass aber die Blumenerde, die an vielen Orten angeboten wird, auch im eigenen Garten erzeugt werden kann, das wissen die Hainhofer und viele Gartenbesitzer in Neusäß zu schätzen und deshalb gibt es auch nach 30 Jahren eine Frühjahrs- und Herbst-Häcksel-Aktion.  
Interessierte Gartenbesitzer aus Neusäß können am Samstag 4.11. einen Termin für die folgende Woche bei Hannes Grönninger vereinbaren. Tel 0821-6503081 ggf. AB besprechen oder Fax an 6503082
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.