Augsburg-Bismarckviertel

Die Fotos zeigen den Blick von der Bismarckbrücke auf die Rückseite der Häuser in der Alpenstraße.
Von der Bismarckbrücke in die Bismarckstraße - Richtung Theodor-Heuss-Platz.

Ein Grafiti direkt bei den Gleisen.

Die Lichtverhältnisse in der Bismarckstraße waren nicht gut, deshalb nur der Blick auf das kleine, immer mit viel Liebe dekorierte Blumenlädchen. Dort werden auch gefilzte oder gehäkelte Gegenstände und Kerzen usw. verkauft.

Eine Balkonidylle im 2. und 3. Stock sowie die schönen Fenster in einem Altbau.

Der Theodor-Heuss-Platz wurde total erneuert. 1982 wurde "Der eiserne Adler des Künstlers Vittorio Potti" hier aufgestellt, er ist umstritten als Mahnmal für den Frieden. Auf dieser Anlage blüht noch vereinzelt der Sonnenhut.
1
2
2
2
1
2
2
3
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
335
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 04.11.2016 | 19:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.